Olaf Reich

Facharzt für Chirurgie / Unfallchirurgie
Handchirurg

Reich

Operative und  konservative Therapie von Erkrankungen und Verletzungen an der Hand ( siehe Behandlungsspektrum Handchirurgie).

Unfallchirurgie, Kindertraumatologie.

  • 1987 – 1994 Studium an der FU Berlin
  • 1994 Teilapprobation als Arzt
  • 1996 Approbation als Arzt
  • 2002 Facharzt für Chirurgie
  • 2003 Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin
  • 2005 Facharztbezeichnung Chirurgie – Unfallchirurgie
  • 2008 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • 2008 Zusatzbezeichnung Handchirurgie
  • 2009 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik – fachgebunden Chirurgie (Skelett) –
  • 2009 D-Arztzulassung als ständiger Vertreter
  • 2016 Zulassung als D-Arzt durch die Berufsgenossenschaften
  • 1995 – 1996 Arzt im Praktikum Chirurgie/Unfallchirurgie Behringkrankenhaus Berlin-Zehlendorf
  • 1996 – 1997 Assistenzarzt in der Durchgangsarztpraxis Dr. med. Walf Berlin-Zehlendorf
  • 1997 – 2001 Assistenzarzt in der chirurgischen Abteilung St. Elisabethkrankenhaus Salzgitter-Bad
  • 2001 – 2004 Assistenzarzt in der unfallchirurgischen Abteilung Klinikum Salzgitter-Lebenstedt
  • 2004 – 2005 Assistenzarzt in der unfallchirurgischen Abteilung Klinikum Braunschweig
  • 2005 – 2009 Assistenzarzt in der plastischen u. handchirurgischen Abteilung Klinikum Braunschweig
  • 2009 – 2015 Ltd. Handchirurg und Oberarzt in der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie Klinikum Salzgitter-Lebenstedt
  • Seit 2016 niedergelassener Arzt in Wolfenbüttel in der Gemeinschaftspraxis am Lessingplatz